Connect with us

Was suchen Sie?

kryptowaehrung365.comkryptowaehrung365.com
Ethereum Classic (ETC) was ist das und wie funktioniert es? ETC kaufen oder nicht? Lernen Sie das Wichtigste über Ethereum Classic einfach erklärt.
Krypto

Was ist Ethereum Classic (ETC)? Ethereum Classic einfach erklärt

Ethereum Classic (ETC) was ist das und wie funktioniert es? ETC kaufen oder nicht? Lernen Sie das Wichtigste über Ethereum Classic einfach erklärt.

Ethereum Classic ist eine Kryptowährung, die auf der Blockchain-Technologie basiert und sogenannte “intelligente Verträge” nutzt. Es entstand nach einem Hack im Jahr 2016, als sich die Ethereum-Community nicht einig war, ob die betroffenen Benutzer entschädigt werden sollten. Als Ergebnis wurde die ursprüngliche Blockchain in zwei Teile geteilt, wobei Ethereum Classic als “unveränderliche” Originalkette erhalten blieb und Ethereum unter der Leitung von Vitalik Buterin als Hard Fork fortgesetzt wurde. In diesem Leitfaden werden wir Ihnen alles beibringen, was Sie über Ethereum Classic wissen müssen, um in die benutzerfreundlichste Handelserfahrung auf dem Markt einzusteigen.

Was ist Ethereum Classic? - Das Wichtigste in Kürze

  • Kryptowährung basierend auf Blockchain-Technologie
  • Nutzt “intelligente Verträge”
  • Entstand aus Hack im Jahr 2016
  • Ethereum-Community war uneins über Entschädigung von betroffenen Benutzern
  • Ursprüngliche Blockchain in zwei Teile geteilt
  • Ethereum Classic als “unveränderliche” Originalkette erhalten
  • Ethereum fortgesetzt als Hard Fork unter Leitung von Vitalik Buterin
  • Leitfaden vermittelt alles Wissenswerte über Ethereum Classic für benutzerfreundliche Handelserfahrung
Was ist Ethereum Classic ETC Chart Kryptowährung

Ethereum Classic (ETC) kaufen & verkaufen Tipp:

Im Krypto-Broker Vergleich (s.u.) können Sie bei den gewünschten Anbietern schnell ein Konto registrieren und Einzahlungen via PayPal und Kreditkarten vornehmen, um Ethereum Classic zu kaufen bzw. zu handeln.

Es wird auch eine Multi-Asset-Plattform vorgestellt, die sowohl Investitionen in echte Kryptowährungen wie Ethereum Classic, Aktien und den Handel mit CFDs ohne Provision anbietet. Sie können z.B. ein kostenloses Demokonto zum Üben mit Ethereum Classic eröffnen oder von erfahrenen Tradern über Copytrading (Socialtrading) profitieren.

Wo & wie Ethereum Classic kaufen und verkaufen?

Anbieter Vorteil
Krypto-Börsen Vergleich 2023 Logo

Die 15 besten Krypto-Börsen und -Broker 2023 im Vergleich. Die führenden Anbieter für Anfänger bis Investoren zum Traden oder Investieren und mehr jetzt vergleichen!

Anbieter Vorteil
Kryptopan für Anfänger Seminar online - Masterclass Logo

Lernen Sie im Kryptoplan für Anfänger - Masterclass Seminar online, bequem von überall & jederzeit in nur ~3 Stunden das Wichtigste über den Kryptomarkt: Krypto kaufen - investieren | Strategien | Handel | Fehler vermeiden etc.

Anbieter Vorteil
1. Kryptotester für Anfänger - Investoren Logo

1. KRYPTOTESTER für Anfänger | So ~99% an Invest-Fehler vermeiden! Jede Kryptowährung (Coin - Token) wird mit 0 - 100 Punkten bewertet.

Was ist Ethereum Classic?

Ethereum Classic, auch bekannt als ETC, ist eine Kryptowährung und Blockchain-Plattform, die ursprünglich von Vitalik Buterin und seinem Team entwickelt wurde, um Entwicklern die Möglichkeit zu geben, neue Kryptowährungs-Token und dezentralisierte Anwendungen (dApps) zu erstellen. Diese dApps und Transaktionswerte werden durch intelligente Verträge in einem Ledger gehostet und bieten gleichzeitig ein dezentralisiertes Blockchain-Netzwerk mit Governance-Möglichkeiten.

Nach einem Streit innerhalb der Mining-Community und der Entwickler über die Unveränderlichkeit des Ethereum-Netzwerks wurde dieses im Juni 2016 durch eine Hard Fork geteilt. Während das Hauptnetzwerk nun als Ethereum bekannt ist, wird Ethereum Classic von einer aktiven Gruppe von Minern betrieben, die sich dafür entschieden haben, eine andere technische Roadmap zu verfolgen. Im Gegensatz zu Ethereum hat sich Ethereum Classic jedoch geweigert, sich zu verzweigen und hat sich seit seiner Gründung gegen Änderungen der Entwickler gestellt.

Wie funktioniert Ethereum Classic?

Ethereum Classic (ETC) ist eine der ältesten und bekanntesten Kryptowährungen auf dem Markt. Aber was genau ist Ethereum Classic und wie funktioniert es?

Ethereum Classic ist eine Blockchain-Plattform, die es Nutzern ermöglicht, Smart Contracts und dezentrale Anwendungen (DApps) zu entwickeln und auszuführen. Im Gegensatz zu anderen Kryptowährungen, die hauptsächlich für den Austausch von Werten verwendet werden, ist Ethereum Classic vor allem für seine Fähigkeit bekannt, komplexe Transaktionen durchzuführen.

Aber wie funktioniert das alles? Zunächst einmal wird Ethereum Classic wie jede andere Kryptowährung durch eine Blockchain betrieben. Eine Blockchain ist eine digitale Aufzeichnung von Transaktionen, die öffentlich zugänglich und nicht veränderbar ist. Jede Transaktion wird von einer Vielzahl von Nutzern bestätigt und in einem Block gespeichert, der dann der Blockchain hinzugefügt wird.

Smart Contracts sind eines der wichtigsten Merkmale von Ethereum Classic. Sie sind computergestützte Verträge, die automatisch ausgeführt werden, sobald bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Sie ermöglichen es Nutzern, Geschäfte abzuschließen, ohne dass ein menschlicher Vermittler erforderlich ist.

Dezentrale Anwendungen (DApps) sind Anwendungen, die auf der Ethereum Classic Blockchain laufen und dezentralisiert sind, was bedeutet, dass sie nicht von einer zentralen Stelle betrieben werden. DApps können für alles verwendet werden, von der Verwaltung von Identitäten und Finanzen bis hin zur Unterstützung von sozialen Netzwerken.

Die Geschichte von Ethereum Classic (ETC)

Ethereum Classic ist eine Kryptowährung, die von vielen als ein wichtiger Player im Bereich der Blockchain-Technologie angesehen wird. Doch wie ist diese Kryptowährung entstanden und wer sind die Gründer von Ethereum Classic?

Ethereum Classic entstand im Jahr 2016 als Folge eines Hackangriffs auf die Ethereum-Blockchain. Der Hack führte dazu, dass ein Betrag von 50 Millionen US-Dollar gestohlen wurde. Die Ethereum-Community war gespalten, wie man mit der Situation umgehen sollte. Ein Teil der Community entschied sich dafür, die Blockchain zu "rollbacken", um den Hack rückgängig zu machen und das gestohlene Geld wiederherzustellen. Der andere Teil der Community lehnte dies jedoch ab und argumentierte, dass eine Blockchain unveränderlich sein muss und dass man sich nicht an die Regeln halten sollte, um ein Problem zu lösen. Aus dieser Spaltung entstand Ethereum Classic. Die Gründer von Ethereum Classic sind Charles Hoskinson, Anthony Di Iorio, Vitalik Buterin und Mihai Alisie. Sie waren ursprünglich Gründer von Ethereum, aber als sie sich gegen den Rollback aussprachen, gründeten sie Ethereum Classic.

Heute ist Ethereum Classic eine sehr respektierte Kryptowährung, die von vielen als eine der sichersten und zuverlässigsten Blockchain-Plattformen angesehen wird. Obwohl es anfangs viel Kontroverse um Ethereum Classic gab, hat es sich als eine der führenden Kryptowährungen etabliert und wird von vielen als eine der zukunftsträchtigsten Kryptowährungen angesehen.

Was macht Ethereum Classic so einzigartig?

Ethereum Classic ist eine Kryptowährung, die vor allem durch ihre ungewöhnliche Philosophie auffällt. Im Gegensatz zu vielen anderen Kryptowährungen setzt Ethereum Classic auf die Idee der Immutabilität, das heißt, es ist unmöglich, bereits aufgezeichnete Transaktionen zu verändern oder zu löschen.

Diese Eigenschaft macht Ethereum Classic zu einem besonders sicheren und vertrauenswürdigen System, da es keine Möglichkeit gibt, dass Transaktionen von dritten Parteien manipuliert werden. Das macht Ethereum Classic zu einer besonders attraktiven Wahl für Unternehmen und Organisationen, die besonderen Wert auf Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit legen.

Aber Ethereum Classic hat noch viel mehr zu bieten als nur Sicherheit. Es ist auch ein offenes, dezentrales System, das es jedem ermöglicht, an der Entwicklung des Netzwerks teilzunehmen. Diese Eigenschaft hat dazu beigetragen, dass Ethereum Classic zu einer der am schnellsten wachsenden Kryptowährungen geworden ist und eine große Anhängerschaft hat.

Ethereum Classic hat sich auch als idealer Ort für die Entwicklung von Decentralized Applications (DApps) erwiesen. DApps sind Anwendungen, die auf einem dezentralen Netzwerk ausgeführt werden und nicht von einer einzelnen Partei kontrolliert werden. Durch die Verwendung von Ethereum Classic als Basis für DApps können Entwickler sicherstellen, dass ihre Anwendungen transparent und frei von Einfluss von außen sind.

Die Werterhaltung von ETC

Es ist keine Frage, dass Kryptowährungen in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen haben. Eine der bekanntesten und ältesten Kryptowährungen ist Ethereum Classic (ETC). Sie wurde im Jahr 2016 als Hard Fork von Ethereum (ETH) gegründet und hat sich seitdem als wertvolle Alternative etabliert. Doch was macht ETC so besonders und wie kann man seinen Wert erhalten?

Zunächst einmal ist es wichtig zu verstehen, dass ETC eine sogenannte "Immutable Blockchain" besitzt. Das bedeutet, dass die auf ihr gespeicherten Daten nicht verändert werden können, was für viele Nutzer ein großer Vorteil ist. ETC wird auch oft als "Digitales Gold" bezeichnet, da es ähnlich wie Gold eine stabile Wertanlage darstellen kann. Eine Möglichkeit, den Wert von ETC zu erhalten, ist es, diese in einer sicheren Wallet aufzubewahren. Es gibt verschiedene Arten von Wallets, die sich für die Aufbewahrung von ETC eignen, wie zum Beispiel Hardware-Wallets oder Papier-Wallets. Es ist wichtig, dass man seine Wallet gut schützt, indem man starke Passwörter verwendet und regelmäßig Backups anlegt. Eine andere Möglichkeit, den Wert von ETC zu erhalten, ist es, in Projekte zu investieren, die auf der ETC-Blockchain aufbauen. Diese Projekte tragen dazu bei, dass die ETC-Blockchain weiter wächst und damit auch ihr Wert steigt.

Abschließend lässt sich sagen, dass ETC eine interessante Kryptowährung ist, die für viele Nutzer als Wertanlage attraktiv ist. Um den Wert von ETC zu erhalten, empfiehlt es sich, diese in einer sicheren Wallet aufzubewahren und in Projekte zu investieren, die auf der ETC-Blockchain aufbauen.

Wie viele ETC gibt es?

Ethereum Classic, die ursprüngliche Blockchain von Ethereum, beherbergt momentan ca. 150,548,476 ETC-Coins im Umlauf. Das maximale Angebot an ETC-Token ist auf 230.000.000 begrenzt und wird nie erhöht werden. Die ETC-Tokens werden von Minern verdient, die für den Betrieb, die Sicherheit und die Verwaltung des Netzwerks verantwortlich sind. Im Gegensatz zu anderen Kryptowährungen, gab es keine Verkäufe oder Airdrops für ETC, da es sich bei der Verteilung um ein Hard-Fork-Ereignis handelte, das zur Spaltung der Ketten führte.

Die Technik und Sicherung von Ethereum Classic

Ethereum Classic ist eine Kryptowährung, die sich auf den Proof-of-Work-Konsensmechanismus verlässt, um ihr Netzwerk zu sichern. Miner, die Teil des Ethereum Classic-Netzwerks sind, sichern das Netzwerk, indem sie rechenintensive Rätsel lösen und dadurch Transaktionsblöcke erzeugen und verifizieren. Sobald sich alle Miner oder Knoten im Netzwerk auf die Reihenfolge einigen, in der die Blöcke erzeugt werden, wird der aktuelle Zustand der Blockchain aufgezeichnet und das Netzwerk geht zum nächsten Block über. Dieser Konsensmechanismus schützt das Netzwerk vor Angriffen, bei denen böswillige Akteure versuchen, einen Großteil des Netzwerks (51% oder mehr) zu kontrollieren.

Der Proof-of-Work-Mechanismus hat auch das Ziel, die Ethereum Classic-Kette zu verlängern und Miner dazu zu motivieren, an der Kette zu arbeiten. Es gibt jedoch wenig Anreize für Miner, ihre eigene Kette zu starten, da Benutzer in der Regel die längste oder "offizielle" Kette wählen werden.

Abgesehen von den technischen Details gibt es noch weitere Begriffe, die für das Verständnis von Ethereum Classic wichtig sind. Ein Node ist ein Computer, der sich mit dem Ethereum Classic-Netzwerk verbindet. Ein Initial Coin Offering (ICO) ist ein Prozess oder Ereignis, bei dem ein Unternehmen versucht, Entwicklungskapital durch den Verkauf einer neuen Kryptowährung zu beschaffen.

Die Verwendung von Ethereum Classic

Obwohl ETC auf die gleiche Weise funktioniert wie Ethereum, benötigen Benutzer, die im Ethereum Classic-Netzwerk Knoten ausführen oder Transaktionen durchführen möchten, aktuell die spezielle Ethereum Classic Software. Die Hauptverwendung von ETC ist der Werttransfer im Ethereum Classic L1-Netzwerk.

Doch ETC hat auch einen weiteren Anziehungspunkt: die Möglichkeit, Smart Contracts mit den ETC-Tokens zu betreiben. Des Weiteren kann ETC als spekulatives Anlageinstrument und als Zahlungsmittel genutzt werden.

Auswahl einer geeigneten Wallet für Ethereum Classic

Wenn Sie sich für den Kauf von Ethereum Classic (ETC) interessieren, wissen Sie sicherlich, dass eine sichere und vertrauenswürdige Wallet eine wichtige Voraussetzung für den Handel ist. Doch mit der großen Auswahl an Wallets auf dem Markt kann es schwierig sein, das perfekte Wallet für Ihre Bedürfnisse zu finden. In diesem Blogbeitrag möchten wir Ihnen einige Tipps geben, wie Sie das richtige Ethereum Classic Wallet auswählen können.

Zunächst sollten Sie sich überlegen, welche Art von Wallet Sie benötigen. Es gibt verschiedene Arten von Wallets, wie zum Beispiel Hardware-Wallets, Desktop-Wallets und Online-Wallets. Jede Art von Wallet hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, also sollten Sie sich im Vorfeld gut überlegen, welche Art von Wallet am besten zu Ihren Bedürfnissen passt. Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Auswahl eines Ethereum Classic Wallets ist die Sicherheit.

Stellen Sie sicher, dass das Wallet von einem vertrauenswürdigen Anbieter stammt und dass es zusätzliche Sicherheitsfunktionen wie Passwort-Schutz und zwei-Faktor-Authentifizierung bietet. Auch die Integration von Sicherheitsfeatures wie Hardware-Sicherheitsschlüssel können Ihnen dabei helfen, Ihre ETC-Bestände zu schützen. Eine weitere wichtige Überlegung bei der Auswahl eines Ethereum Classic Wallets ist die Benutzerfreundlichkeit. Es ist wichtig, dass das Wallet einfach zu bedienen ist und alle Funktionen leicht zugänglich sind. Auch die Integration von Funktionen wie ETC-Austausch und ETC-Handel können für manche Nutzer von Vorteil sein.

Schließlich sollten Sie auch die Gebühren berücksichtigen, die für die Verwendung des Wallets anfallen. Einige Wallets erheben Gebühren für bestimmte Funktionen oder für die Überweisung von ETC, also stellen Sie sicher, dass Sie sich über die Gebührenstruktur im Klaren sind, bevor Sie sich für ein Wallet entscheiden.

Unser Fazit zu Ethereum Classic

Nachdem wir uns in diesem Artikel mit Ethereum Classic beschäftigt haben, können wir festhalten, dass die Kryptowährung ein interessantes und vielversprechendes Investment darstellt. Sie unterscheidet sich von anderen Kryptowährungen wie Ethereum und Bitcoin vor allem durch ihren Fokus auf Dezentralisierung und ihren unveränderlichen Blockchain-Code.

Ethereum Classic hat sich in den letzten Jahren als stabile und zuverlässige Kryptowährung erwiesen und hat sich auch in schwierigen Zeiten bewährt. Mit einer starken Community und einer wachsenden Anzahl von Unternehmen, die Ethereum Classic für ihre Transaktionen nutzen, scheint die Kryptowährung eine solide Option für Investoren zu sein. Allerdings sollten Investoren immer bedenken, dass Kryptowährungen ein hochriskantes Investment sind und sie ihre Entscheidungen sorgfältig überlegen sollten, bevor sie in Ethereum Classic oder andere Kryptowährungen investieren. Es ist wichtig, sich über die Märkte und die Kryptowährung im Allgemeinen zu informieren, bevor man sich entscheidet, ob sie für einen geeignet ist oder nicht.

Insgesamt lässt sich sagen, dass Ethereum Classic eine interessante und vielversprechende Kryptowährung ist, die es wert ist, im Auge behalten zu werden. Wenn man sich gut informiert und bereit ist, das Risiko einzugehen, könnte sie eine lohnende Option für Investoren sein.

Was ist Ethereum Classic? - Häufige Fragen

Welche Art von Anwendungen kann ich mit Ethereum Classic erstellen?

Sie können fast alle Arten von Anwendungen mit Ethereum Classic erstellen, die Sie mit Ethereum erstellen können, einschließlich dezentraler Anwendungen (DApps), finanzieller Anwendungen und sogar komplexer dezentraler Autonomen Organisationen (DAOs).

Wie sicher ist Ethereum Classic?

Ethereum Classic verwendet die gleiche Sicherheitsinfrastruktur wie Ethereum, einschließlich Proof-of-Work-Konsensmechanismus und sicherer Smart Contract-Code. Es wurde jedoch in der Vergangenheit Ziel von Angriffen und Hackern, was zu Verlusten für Anleger führen konnte. Es ist wichtig, die Sicherheit von Ethereum Classic regelmäßig zu überwachen und sich über mögliche Risiken im Klaren zu sein.

Kann ich Ethereum Classic in meiner Wallet aufbewahren?

Ja, Sie können Ethereum Classic in fast jeder Art von Kryptowährungs-Wallet aufbewahren, die Ethereum unterstützt, einschließlich Hardware-Wallets wie dem Ledger Nano und Online-Wallets wie MyEtherWallet. Es ist wichtig, eine sichere und zuverlässige Wallet zu wählen, um das Risiko von Hackern und Diebstahl zu minimieren.

Kann ich Ethereum Classic kaufen oder verkaufen?

Ja! Der Kauf und Verkauf von ETC ist auf diversen Börsen und Plattformen möglich. Für eine sichere Auswahl, werfen Sie einen Blick in unsere Produktempfehlungen.

Ethereum Classic - Empfehlungen & Tipps

Krypto Broker – Börsen Empfehlungen für Ethereum Classic:

  • Im Krypto-Broker Vergleich für Ethereum Classic können Sie sich für den besten Anbieter entscheiden und z.B. mit steigenden und fallenden Kursen Ethereum Classic handeln, ein kostenloses Demokonto zum Üben eröffnen oder durch Social Investing (Copy Trading) von den Erfahrungen gestandener Investoren (Trader) profitieren.
  • Sie können aber auch echte Kryptowährungen wie Ethereum Classic völlig intuitiv und innerhalb der EU kaufen, verkaufen oder langfristig in Ethereum Classic investieren.
  • Wer Ethereum Classic kaufen möchte, der sollte mit seriösen Anbietern zusammenarbeiten. So haben europäische Broker und Kryptowährungsbörsen höhere Sicherheitsstandards im Vergleich zu asiatischen Anbietern.

Quellenverzeichnis


  • Bildquelle: kryptowaehrung365.com

Beitrag verfasst - kontrolliert von

MARIAN POKUTA – KRYPTOEXPERTE

MARIAN POKUTA – KRYPTOEXPERTE

Marian ist Krypto-Experte, -Investor, -Seminarleiter, -Autor und Gründer. Mit seinem einmaligen Onlinekurs Kryptoplan für AnfängerMasterclass, erklärt und veranschaulicht er in ~3 Stunden neben den Grundlagen, wie der Kryptomarkt für Investoren inkl. seiner Erfahrungen funktioniert, die bisher erfolgreichsten Strategien + vielen Kryptotipps. Seit über 20 Jahren ist er jetzt als Unternehmer und Investor tätig. 2017 hat er zum ersten Mal von Kryptowährung gehört und arbeitet aus Überzeugung ausschließlich im Thema Kryptowährungen, weil das der schnellstwachsende Anlagenmarkt mit den größtmöglichen expotentiellen Gewinnchancen ist. Tipp: Investieren Sie zuerst in Kryptowissen! LinkedIn | 2023 als Krypto-Spezialist nominiert für den Black Bull Award.