Connect with us

Was suchen Sie?

kryptowaehrung365.comkryptowaehrung365.com
News > Altcoin News | Krypto News

Krypto-Analyst verrät den besten Zeitpunkt zum Kauf von Altcoins

Von Marian Pokuta - 17.09.2023

Krypto-Analyst verrät den besten Zeitpunkt zum Kauf von Altcoins | kryptowaehrung365.com

Viele Altcoins werden neben dem Flaggschiff unter den Kryptowährungen, Bitcoin, deutlich ansteigen, sobald der Bullenlauf beginnt.

Dementsprechend hat dieser Krypto-Analyst den besten Zeitpunkt für den Kauf dieser Altcoins genannt, um sich auf dieses Ereignis vorzubereiten. 

Wann ist der beste Zeitpunkt, um in Altcoins zu investieren?

Laut dem CEO und Gründer der Handelsplattform MN Trading, Michaël van de Poppe, ist die beste Zeit, um in Altcoins zu investieren, “6-10 Monate vor der Bitcoin-Halbierung”, die ungefähr in diesem Zeitraum stattfindet. Die Bitcoin-Halbierung soll irgendwann im April nächsten Jahres stattfinden.

Poppe erklärte auf seiner Plattform X (ehemals Twitter), dass dieser Zeitraum der schlimmste des Kryptomarktzyklus ist, aber auch der “beste Zeitraum für Investitionen”, da sich Altcoins “massiv bewegen”.

Er erwähnte, dass der plausibelste Grund für diese Bewegung darin besteht, dass VCs in diese Vermögenswerte investieren. Das ist jedoch nicht der Fall, da die Händler schnell erkennen werden, dass der Bullenmarkt vor der Tür steht, sobald auch die “großen Coins” einen Aufwärtstrend erleben.

Als Beispiel nannte er Chainlink (LINK), das den Anlegern keine oder nur eine geringe Kapitalrendite (ROI) gebracht hat, da es sich in diesem Zeitraum weiter konsolidiert. Er wies jedoch auf einen bullischen Indikator hin, der darauf hindeutet, dass LINK einer der Altcoins ist, die bald ein “bullisches Ereignis” erleben werden.

Es ist erwähnenswert, dass Poppes Ansichten möglicherweise werblich oder voreingenommen sind, da er schnell einen Affiliate-Link zu einer Plattform einfügte, auf der er anscheinend seine Altcoins anlegt. Er bezeichnete diese Plattform als den “am einfachsten zu bedienenden Broker in den Niederlanden”.

Bitcoin-Halbierung eines der Positiven

Während der Bärenmarkt weiter anhält, haben Kryptoanalysten das Bitcoin-Halving als eines der Ereignisse bezeichnet, die den nächsten Bullenmarkt auslösen könnten, wodurch die Bewertung des Kryptomarktes deutlich steigen würde. Dieses Ereignis findet alle vier Jahre statt, und zwar dann, wenn die Belohnungen der Miner auf der Bitcoin-Blockchain als deflationäre Maßnahme “halbiert” werden.

Interessanterweise hatte der Mitbegründer von Delphi Digital, Kevin Kelly, zuvor festgestellt, dass die letzten beiden Halbierungen sieben Monate vor dem Ausbruch von Bitcoin auf ein neues Allzeithoch (ATH) stattfanden. Der Bitcoin-Kurs ist vor und nach den drei bisherigen Halving-Ereignissen deutlich gestiegen. Bei der letzten Halbierung, die 2020 stattfand, stieg BTC in den Wochen vor der Halbierung um 17 % und im darauffolgenden Jahr um weitere 559 %.

Die Vorhersage der Analysten, dass das Halving-Ereignis einen signifikanten Anstieg des Kryptomarktes auslösen wird, scheint daher nicht weit hergeholt zu sein, da der Kryptomarkt dafür bekannt ist, dass er historischen Trends folgt.

Quellenverzeichnis


Bitcoinist Eigenrecherche | Bild von Canva